Schlagwort: Kino

Ceilidh

Tim & Elle´s WeddingNachdem ich jetzt den ersten Monat in Schottland bin, kommt nächste Woche auch endlich mein Gepäck aus der Schweiz. Der Transport ist wohl eher mit Maultieren und Ruderbooten als mit dem LKW durchgeführt worden.. dafür haben wir jetzt beide Wohnungen wie geplant übernehmen können und somit auch Platz für das ganze Gepäck (hoffentlich..).

In der Zwischenzeit war es definitv nicht langweilig, nebst einem sehr positiven Studienbeginn an der Napier University habe ich jetzt endlich ein britisches Bankkonto. Unglaublich, was das für ein Spiessrutenlauf war. Aber immerhin kann ich jetzt dann auch ein Mobile-Abo abschliessen. Yay!

Nebst dem ganzen Organisationsmarathon blieb natürlich auch noch „etwas“ Freizeit. Kinomässig kann ich „The Artist“ sehr empfehlen, auch „Mission Impossible – The Ghost Protocol“ hat mir gut gefallen. Zudem haben wir die letzten Tage an einigen Ceilidhs teilgenommen und sind Mitglieder der Edinburgh University New Scotland Country Dance Society. (Nein, das sind nicht die Leute auf dem Photo!). Ceilidh ist der ursprüngliche Schottische Gesellschaftstanz resp. die entsprechende Veranstaltung und macht echt Spass! Je nach Niveau der Tanzenden sieht es dann auch mehr oder wenig geordnet aus ;-)

Gewinne Tickets für’s Orange Cinema Bern

Ich habe zwei Tickets für den Film There Will Be Blood für den nächsten Freitag abend, 22. August im Orange Cinema Bern zu vergeben – muss doch arbeiten an dem Tag.

Die Tickets werden am Mittwoch Abend verlost – Teil nehmen kann jeder, der zu diesem Post einen Kommentar schreibt und mindestens eine gültige Email-Adresse angibt. (Nein, Viagra kaufe ich nicht!) Teilnahmeschluss ist Mittwoch, 18:00 Schweizer Zeit.

Ich melde mich dann am Mittwoch betr. Post- oder Abholadresse.

Ganz subtil…

..rächt sich Patrick Dempsey im Film „Made of Honor“ an seinem schottischen Widersacher.
Dieser besitzt nämlich unter anderem eine Distillerie und entsprechend auch seinen eigenen Whisky. Eigentlich klar, dass der Single Malt ein Ideales Geschenk für Tom (Demspey) darstellt. Dieser rächt sich dann im Lauf des Films an dem Schotten Colin, indem er dessen besten Whisky trinkt – mit Eis!

Ich glaube zwar nicht, dass Hollywood diese fiese Retourkutsche so geplant hat, aber trotzdem. Single Malt mit Eis ist ja wohl das schrecklichste, dass du einem Whiskyliebhaber oder Schotten antun kannst!

Und ob die Highland Games wirklich im Zusammenhang mit Hochzeiten stehen, bezweifle ich.

Anonsten ist der Film ganz lustig und hat einige gute Szenen. Das meiste ist aber wie üblich ziemlich vorhersehbar.

Zur Filmkritik:
http://www.cineman.ch/movie/2008/MadeOfHonor/review.html