Schlagwort: Informatik

Sind slug.ch Blog Charts wieder da?

Vor einiger Zeit gab es bei slug.ch die netten Blogcharts, wo ich mindestens einmal die Woche drauf schaute. Schliesslich kann man sich so direkt mit einigen anderen Schweizer Blogs vergleichen. Und dann plötzlich waren die Charts eingefroren und forall.ch auf Platz 27 permanent platziert.

Heute habe ich wieder einmal einen Blick drauf geworfen, vor allem auch weil sich bei den slug Trends etwas getan hat. Und siehe da, die Kalenderwoche stimmt und auch die Rangliste hat sich verändert. forall.ch ist abgerutscht, aber das habe ich auch in meinen Statistiken gesehen. Sind die Charts zurück?

slug.ch Blog Charts

Multi Files Upload funktioniert

Komisch – aber nachdem ich jetzt so ziemlich alles probiert habe und sogar von der swfupload eine neue Version installieren wollte (die Fehler verursacht hat und deshalb gleich wieder weg war), funktioniert jetzt der Multi Files Upload – aber nur in Firefox.

Eigentlich habe ich nichts geändert an der normalen WordPress 2.5 DE installation und bloss etwas rumprobiert. Zudem habe ich in Firefox das aktuelle Flash-Plugin 9.0.115 installiert. Jetzt funktionierts problemlos.

Komisch, aber schön. Mal schauen, ob ich’s in IE mit dem neuen Flash-Plugin auch hinkriege.

Naja, nun da der Upload funktioniert werde ich wohl gleich mal ein paar Bilder hochladen..

No Swiss DMCA

Ein gefährliches Gesetz wurde am 5. Oktober 07 sowohl vom Nationalrat als auch vom Ständerat fast ohne Gegenstimmen angenommen. In den Änderungen des Textes befinden sich massive und einseitige Vorstösse zum gesetzlichen Schutz von technischen Kopierschutzmassnahmen.

Es ist meine Überzeugung, dass solche technische Kopierschutzmassnahmen schädlich sind für den Konsumenten und schlussendlich für die Urheber, sie schützen bloss einzelne Interessengruppen. Ein Gesetz, welches solche Massnahmen unter besonderen Schutz stellt, ist in gleichem Masse schädlich.

Der Verbraucherschutz hat es nicht für nötig befunden, das Referendum zu ergreifen. Erst ein Artikel auf slashdot hat der Angelegenheit grössere Aufmerksamkeit verschafft.

Deshalb wehren wir uns jetzt dagegen und sammeln Unterschriften für ein Referendum. Hilf mit: NO DMCA!

Digitale Identität 2.1

Nach den vielen vielen Webservices und am vorläufigen Ende des Web 2.0-Hypes (Naja, wurde schon lange keine Internetfirma mit unrentablem „Produkt“ von einer Investmentbude zu einem überhöhten Preis übernommen – muss also schon sowas wie ne Pause sein, nicht?) habe ich meine digitale Identität „geprüft“ und die Datenflut etwas reduziert.

Einige eigentlich gar nie benötigte aber trotzdem abonnierte Seiten habe ich mein Profil entfernt, und einige wurden um private Details erleichtert. Schlussendlich soll man ja wissen, was im Netz so alles zu finden ist: Grundsätzlich viel zu viel!

Hier sollte eigentlich n Link hin mit mehr Details, aber den find ich nicht mehr. Deshalb 2-3 Ersatzlinks..

Informationen:
http://en.wikipedia.org/wiki/Online_identity
Literatur:
http://www.blogspan.net/1071-online-identitat-sicher-verwalten.html
Konkretes Projekt:
https://www.prime-project.eu/

Momentan spuckt Google Schweiz für „pascal lehner“ immer noch 342 Einträge aus. Mal schauen, ob sich das etwas reduzieren wird..

Schönes Weekend!
Tate

Digitales Leben 2.0

Dank web2.0 (Für Unwissende: web2.0 sind sozusagen all die neuen schönen bunten Webseiten, die nach dem „grossen
Crash“ lanciert wurden – und teilweise gleiche komische Dinge im Sinn haben wie die mittlerweile verschwundenen
Web1.1 Sites..) ist das Leben so viel einfacher geworden!

Youtube erlaubt dir, alle Fernsehserien und Sendungen zu schauen, die du dir sonst sowieso nicht antun würdest
Dank Flickr hast du jetzt immer Ordnung bei deinen Fotos, denn diese Site ist nicht viel anderes als ein Fotoalbum, dafür
aber umso schöner designt. WordPress ist eine Blogging-Software damit auch du deine unqualifizierte Meinung ins Netz
pusten kannst – ein Beispiel für unqualifizierte Meinung liest du jetzt gerade..

Falls du trotz all den schönen Fernsehserien noch ein Privat- und Sozialleben hast, kannst du deine Freunde jetzt auch
digital verwalten: StudiVZ erlaubt dir, deine Leute nach Universität zu sortieren und sogar noch Bilder dazu abzulegen.
Sogar noch Kommentare, Beziehungen und mehr Freunde erlaubt die englischsprachige Seite von facebook (was soll
das heissen? Gesichtsbuch?).

Das waren natürlich nur einige wenige Beispiele der schönen neuen Webwelt – weitere folgen bald. Und damit es nach dem
Besuch all dieser Seiten noch nicht langweilig wird, kann ich Zattoo nur empfehlen – der Schweizer Dienst erlaubt Web-
TV einiger sowieso kostenloser europäischer TV-Sender. Dafür in schlechterer Qualität. Auch gut, oder?
SecondLife habe ich absichtlich vergessen, ich glaube ja kaum an das Erste. ;-)

Obwohl dieser Rundumschlag wohl eh nicht bis zu den erwähnten Firmen gelangt: Ja, schickt mir eure Bilanzen. Ich will
sehen, wie nach Enron und Worldcom noch Gewinn erfunden werden kann! War auch schon einfacher, nicht?

www.youtube.com
www.flickr.com
www.wordpress.com
www.studivz.de
www.facebook.com
www.zattoo.com
www.secondlife.com

Achja, natürlich bin ich auf einiger dieser Seiten auch vertreten – Herdentier, nicht wahr ;-)