Schlagwort: Homepage

Bald 20’000

Australia Day FireworksIn wenigen Minuten wird mein mit Abstand beliebtester, (aber definitiv nicht bester) Post die Schallmauer durchbrechen und 20’000 Besucher gezählt haben. Gutes Gefühl :-) Danke für eure Besuche & kommt doch auch weiterhin!

Update 15:08: Gerade war es soweit! Übrigens, für die Zukunft habe ich jetzt ein „Popular Posts“ Widget, das ab sofort mitzählt. Weitere Stats gibt es übrigens auf der Stats-Seite.

Massive Probleme (Update!)

WordPress Moleskine notebookLeider ist mein Blog momenan nur sehr eingeschränkt einsatzfähig, irgendwo ist n grösserer Käfer drin.. Ich arbeite dran.

Falls jemand das bekannt vorkommt:

  • .htaccess-Datei kann nicht hochgeladen werden, da sonst Seite sofort unerreichbar. Brauch ich aber für die Postingstruktur
  • Bilder können nicht hochgeladen werden „Image size -1“
  • Plugins können nicht upgegraded werden „Directory not found“

Update: Das Wochenende hat meinem Server geholfen – Bilder und Plugins funktionieren wieder. htaccess ging ja letzte Woche schon wieder. Und damit der nächste Benutzer mit dem Problem erfolgreicher Hilfe findet als ich (Foren-Post waren immer „es geht wieder“ –  aber nie, weshalb), hier ein kurzer Abriss was los war:

Auf Plesk war einerseits eine Voreinstellung drin, die meine Domain doppelt sicherte (einerseits via den Plesk-User-Account und andererseits nochmals via den Domain-User-Account) und damit den Speicherverbrauch überhöhte. Dadurch war das Quota überfüllt und gleichzeitig blockierte auch Plesk noch eine Funktion. Nachdem ich das überzählige Backup deaktiviert und die Files gelöscht habe und die Wiederherstellungsfunktion die Domain auf den Stand vom 12.3. zurückgesetzt hatte, musste ich die Quota neu ausrechnen und entsprechend abwarten. Nun da ich wieder genug freien Platz habe auf dem Server, funktioniert auch der Bilderupload und Plugin-Update wieder.

Bei der .htaccess war es ein Format-Problem resp. waren einige Zeichen zu viel in der Datei. War leider nicht an meinem PC und habs nicht gemerkt. *schäm*

Fazit: Hauptproblem war fehlender Speicherplatz auf dem Server! Die Bilderupload-Fehlermeldung „File is empty. Please upload something more substantial. This error could also be caused by uploads being disabled in your php.ini.“ kann also bedeuten, dass kein anderes Problem als Speichermangel vorhanden ist.

[ad]

Beinahe Herzstillstand

WordPress Moleskine notebookVorhin hab ich beinahe einen Herzstillstand erlitten. Wegen eines Problems mit Bilderupload/Plugin-Aktualisierung meines WordPress-Blogs habe ich in Plesk etwas eingestellt und gleichzeitig einen Fehler „behoben“. Nur schade bricht Plesk bei einem abgebrochenen „Wiederherstellungsvorgang“ wirklich ab und löscht die bestehende Konfiguration der betroffenen Domain. Sprich, alles war weg und ich musste wirklich wiederherstellen. Natürlich war Backup 1 Woche alt, da bloss wöchentlich gesichert wird – immer Mittwoch Nacht! Tja, mittels Restore und dann Google Cache konnte ich die Inhalte bis auf den heute entworfenen Post wiederherstellen. Und den krieg ich auch noch hin.

Möchte mich für Doppelposts in den nächsten Stunden entschuldigen! Es fehlen ausserdem noch einige Einstellungen, die ich in den nächsten Tagen ebenfalls wiederherstellen werde..

Sind slug.ch Blog Charts wieder da?

Vor einiger Zeit gab es bei slug.ch die netten Blogcharts, wo ich mindestens einmal die Woche drauf schaute. Schliesslich kann man sich so direkt mit einigen anderen Schweizer Blogs vergleichen. Und dann plötzlich waren die Charts eingefroren und forall.ch auf Platz 27 permanent platziert.

Heute habe ich wieder einmal einen Blick drauf geworfen, vor allem auch weil sich bei den slug Trends etwas getan hat. Und siehe da, die Kalenderwoche stimmt und auch die Rangliste hat sich verändert. forall.ch ist abgerutscht, aber das habe ich auch in meinen Statistiken gesehen. Sind die Charts zurück?

slug.ch Blog Charts

Kleiner Partytrick

veraendertDer nachfolgende Trick funktioniert mit allen Webseiten. Ist ungefährlich, da die Seite nur im lokalen Cache verändert wird und keine Daten auf der Originalseite geändert werden.

Einfach eine Webseite öffnen, untenstehenden Javascript in die Adressleiste kopieren, [Enter] drücken und mittels [Escape] wieder die URL der Webseite anzeigen.

Nun kann die geöffnete Webseite abgeändert und beispielsweise Text überschrieben werden. Natürlich funktioniert das nur lokal, es werden keine Daten auf dem Webserver verändert. Sobald das Fenster geschlossen wird, sind die Änderungen zudem wieder weg. Bei richtiger Vorbereitung aber dennoch ein amüsanter Trick.

javascript:document.body.contentEditable='true'; document.designMode='on'; void 0

Gesehen bei Camma.