Schlagwort: Gmail

Gmail auf dem BlackBerry besser integrieren

gmail-blackberry-plugin-450x337Ich nutze meinen Gmail-Account als Hauptadresse natürlich auch auf dem BlackBerry. Das war bisher immer etwas umständlich, da im Vergleich zu einem Exchange oder BES-Account dabei kaum eine Interaktion mit dem Mailserver möglich war. Gelesene und auf dem BlackBerry gelöschte Emails mussten auf der Gmail-Oberfläche nochmals mit Label versehen und archiviert werden.

Das hat sich jetzt geändert! In den letzten Tagen hat der BlackBerry-Hersteller RIM das „Erweiterte Gmail-Plug-In für BlackBerry-Smartphones“ in Version 1.0 veröffentlicht! Das Plugin erlaubt die Verwendung von Gmail-Features wie Sterne, der Anzeige der Emails wie in einem Chat, Labels und mehr direkt auf dem BlackBerry! Das Plugin synchronisiert solche Mail-Kennzeichnung oneway vom BlackBerry zu Gmail und macht das Leben einfacher. Es gibt auch Gerüchte, dass später sogar Kontakt- und Kalendersynchronisation kommen soll. Weiterlesen

Schönes Webmail

Post Box/Mail Box. Winckley Square,North-Side.Obwohl ich ein grosser und bekennender Gmail-Fan bin, halte ich immer die Augen offen, ob für unsere Webhosting-Kunden eine interessante Alternative zum traditionellen Squirrel-Mail aufkommen könnte. Immer wieder stolpere ich dabei über interessante, häufig aber leider noch etwas zu sehr im Alpha-Stadium befindliche Software. Nun möchte ich aber zwei ziemlich fortgeschrittene Open Source-Tools einmal vorstellen.

Weiterlesen

Synchro-Lösung – So nah wie nie

Email auf BlackBerry ist auch für einen BIS (BlackBerry Internet Server)-User, also jemand ohne teure Exchange-Infrastruktur im Hintergrund, kein Problem – dafür sind sie gebaut und berühmt. Sobald man aber auch die anderen netten Spielerein wie Kalender und Kontakte richtig nutzen und gleichzeitig auf allen Plattformen automatisch und kabellos aktualisiert halten möchte, wird es schon komplizierter.

Nach langer Suche, vielem ausprobieren (siehe meine anderen Beiträge) und beinahem Aufgeben bin ich jetzt einer guten Lösung so nah wie nie.

Für meinen Kalender arbeite ich via Google Calender, der entsprechenden Synchronisation von Google und dem iCal auf dem Mac, der sich per default ebenfalls mit Google Calendar abgleichen kann. Auch Einladungen und so Spässe funktionieren damit tadellos.

Nur die Snyc der Kontakte zwischen MacBook, Gmail und BlackBerry ist wirklich harzig. Viele Lösungen probiert, auch die von Google, mehrmals mein Adressbuch neu von Dubletten bereinigt (bei Google endlich möglich), sehe ich jetzt einen Schimmer Hoffnung am Horizont. Weiterlesen

Google Maps Version 3 ist da & weitere Softwareaktualisierungen

Google hat letzte Nacht Version 3.0.0 von Google Maps für dein Mobiltelefon veröffentlicht. Nebst Fehlerbereinigung ist neu „Google Latitude“ eingebaut, das anzeigen kann wo sich deine Freunde gerade befinden. Google Earth kann dafür jetzt sogar Unterwasser-Bilder zeigen.

Einfach mit dem Mobile www.google.com/mobile ansurfen und herunterladen.

Nach dem Bolt Browser und Viigo ist das bereits das dritte gute Tool, das in den letzten 2 Tagen updatet wird.

Übrigens, wer hat bemerkt dass sich auch bei Gmail etwas getan hat? Die Labels wurden etwas erweitert und es lässt sich nun auch „Labeln undArchivieren“  gleichzeitig.

Zudem haben heute Skype Version 4 sowie Firefox 3.0.6 neue Versionen präsentiert.

Die passende Backuplösung

All the evils of man
Creative Commons License photo credit: Compound Eye

Nach langer Suche und mehreren Konzeptideen habe ich die für mich perfekte Backuplösung für meine Daten gefunden. Der Ansatz erfüllt alle für mich relevanten Aspekte. Meine eierlegende Wollmilchsau heisst, ganz einfach, S3 (Simple Storage Service) und ist von Amazon. Meine Anforderungen an eine Backuplösung basieren auf folgenden Punkten:

  • Verfügbarkeit
  • Datensicherheit
  • räumliche Trennung
  • tiefe Kosten
  • Skalierbarkeit
  • Zugriff
  • Betriebssystemunabhängig
  • Verschlüsselung

Der Dienst bietet verteilten Speicherplatz auf verschiedenen Server in den USA oder Europa mit Zugriff via Internet, geschützt mit Unique Keys und auf Wunsch zusätzlicher AES-Verschlüsselung. Da pro Gigabit und Anzahl Operationen abgerechnet wird (die ersten paar GB kosten $0.17, dann wird es noch günstiger), sind die Kosten für den Anwender relativ tief. Mein Backup von ca. 20GB wird ca. $4 pro Monat kosten, das ist tiefer als manch andere Lösung oder Festplatte, zudem sind mir die dadurch gesicherten Daten diese paar Franken Wert.  Weiterlesen

Neuste Updates bei Googles Tools

Mit den neusten Updates hat Google mit „Motives“ bei GMail eine Möglichkeit zum Anpassen der grafischen Oberfläche geschaffen. Sieht gut aus.

Viel interessanter ist für mich jedoch, dass GSync nun nebst dem Kalender auch die Kontakte des BlackBerrys mit Gmail abgleichen kann. Download der neusten Version gibts auf m.google.com – falls Sync nicht angezeigt wird, einfach die Sprache der Webseite auf Englisch umstellen. Synchronisation von Kontakten ist immer etws problematisch, ich bin gespannt wie Google das gelöst hat.