Schlagwort: Games

GTA und GTA 2 als Classic zum Download

gta2Vor einigen Jahren bereits hatte ich über den kostenlosen und legalen Download von GTA und GTA 2 bei Rockstar berichtet.

Aus aktuellem Anlass (GTA 5 Release auf PC, endlich!) habe ich die Links nochmal geprüft und festgestellt, dass diese momentan offline sind.

Deshalb habe ich jetzt auch noch eigene Server bereitgestellt und die Dateien auch nochmal auf Viren geprüft. Dateien entpacken und Exe-Datei ausführen.

Viel Spass mit den Klassikern!

Download GTA und GTA 2 bei Rockstar direkt (aktuell nicht verfügbar)

Mirror für GTA bei SpiderOak

Mirror für GTA 2 bei SpiderOak

Support oder Unterstützung bei technischen Problemen kann ich nicht anbieten. Tipps und Cheats gibt es im Internet aber zu Hauf, beispielsweise hier für GTA und GTA 2.

Die Sims 2 Ultimate Collection kostenlos

Vor kurzem angekündigt und jetzt Tatsache: EA verschenkt die Ultimate Collection Edition vom schon etwas älteren (2005!) Hit „Die Sims 2“ über den Spiele-Service Origin. Einfach einen Account bei Origin eröffnen respektive mit deinem bestehenden Account anmelden.

Dann unter „Mein Konto“ auf Produktcode einlösen klicken und den Code „I-LOVE-THE-SIMS“ eingeben. Schon gehört dir das Spiel. Die Aktion läuft übrigens bis am 31. Juli um 19:00.

sims2

Viel Spass!

 

Game Dev Tycoon

Greenheart Games hat vor ein paar Tagen ihr erstes Spiel veröffentlicht: Game Dev Tycoon. Wie der Name sagt geht es darum, eine erfolgreiche Spielentwicklungsfirma aufzubauen. Eigentlich eine coole Idee, wäre da nur nicht das Problem der Raubkopierer. Im Spiel und in Wirklichkeit. Greenheart Games hat nämlich kurz nachdem Sie das Spiel veröffentlicht haben, eine leicht modifizierte Version in Form von Torrents ins weltweite Piratennetz verteilt. Die Version enthält keine Viren oder grossartige Abmahnungen dass man Spiele doch kaufen soll, im späteren Spielverlauf wird einfach die Wahrscheinlichkeit für den Spieler, dass das von ihm entwickelte Game ebenfalls kopiert wird, enorm erhöht. Ach, die Ironie.. Einen Tag nach Veröffentlichung wurde das Spiel übrigens von 214 Personen gekauft und von 3104 Usern geklaut. Das sind 93.6%. Und das bei einem Preis von ganzen $7.99.

Der grossartige Blogpost von Greenheart Games bietet einen Überblick wie das ganze abgelaufen ist. Ich finde das eine starke Aktion die aufzeigt, wo das Problem in der Branche liegt. Weshalb die Publisher halt lieber für Konsolen entwickeln und eher ein XXX 3 und YYY 4 veröffentlichen als ein originelles Spiel.

Command & Conquer: Renegade X – Black Dawn


Renegade X – Pre-Release Trailer – Mod DB
Wer erinnert sich noch an den Ego-Shooter aus dem Command & Conquer-Universum? Vor etwa 10 Jahren gab es da mal einen gar nicht so schlechten Shooter, trotz nicht überdurchschnittlichem Gameplay war es echt cool, die C&C-Tanks selber zu fahren :-)

Einen Nachfolger gab es leider nie, obwohl es zwischenzeitlich mal danach aussah.

Zum Glück hat die Suche jetzt aber ein Ende! Ein paar Fans haben in den letzten Tagen C&C Renegade X: Black Dawn veröffentlicht, ein kostenloser Shooter basierend auf der Unreal3-Engine. Sieht lecker aus,werde ich mir hier mal runterladen und antesten. Tanja, watch out!

Viel Spass!

Datenschützer überprüft EAs Origin

Die DRM-Plattform „Origin“ von EA räumt sich mit der EULA viele Rechte ein, was sie auf dem PC des Nutzers alles dürfe. Da für einige neue Spiele kein Weg an dem Tool vorbei führt, bin ich der Meinung dass dies ein mehr als grenzwertiges Verhalten ist. In der Schweiz kümmert sich der Eidgenössische Datenschützer um Fragen betreffend Datenschutz und Privatsphäre, deshalb habe ich mal angefragt, ob EA bereits auf seiner Liste steht..

Folgende Antwort habe ich bereits heute erhalten.

Wir beziehen uns auf Ihre unten stehende Anfrage vom 28. Oktober 2011. Für die uns zugestellten Informationen und Ihr Interesse am Datenschutz danken wir Ihnen bestens.

Die von Ihnen geschilderte Problematik betreffend die von Electronic Arts (nachfolgend „EA“) betriebene Plattform Origin ist uns bekannt. Wir sind ebenfalls der Ansicht, dass die in diesem Zusammenhang getätigte Datenbearbeitung durch EA insbesondere aus Gründen der Rechtmässigkeit und der Verhältnismässigkeit gegen Schweizer Datenschutzrecht verstossen könnte. Aufgrund dieser Bedenken werden wir die Schweizer Niederlassung von EA kontaktieren und die Datenbearbeitung im Rahmen der Plattform Origin einer genaueren Überprüfung unterziehen.

Leider ist es erfahrungsgemäss schwierig und langwierig, gegen Unternehmen, die vom Ausland aus online Dienstleistungen anbieten, Schweizer Datenschutzstandards durchzusetzen. Wir müssen Ihnen daher empfehlen, auf die Nutzung von Spielen, welche die Plattform Origin zwingend voraussetzen, vorläufig zu verzichten, wenn Sie mit der Datensammlung durch EA nicht einverstanden sind.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Angaben zu dienen.

Ich bin gespannt, ob EA demnächst ein Origin-Update ausliefern wird und die EULA anpasst, oder ob es wirklich den Gesetzgeber und den Druck der Kunden braucht..