Kategorie: gelesen

Mark Cubans Stimulus Plan

idee morteDrüben bei Wortgefecht habe ich einen interessanten Beitrag gegen die Finanzkrise entdeckt. Mark Cuban, einer der frühen, mittlerweile sehr reichen, Internetpioniere hat sein eigenes Wirtschaftsförderungsprogramm gestartet. The Mark Cuban Stimulus Plan erlaubt jedem innovativen Besucher seiner Seite, den jeweiligen Businessplan in einem Kommentar vorzustellen. Wenn Mark einer der Beiträge interessant findet, wird investiert. Das neue Geschäft muss sich allerdings an einige Regeln halten – die wichtigste ist sicherlich, dass innerhalb von 60 Tagen Break Even  und in 90 bereits Profit erreicht werden muss. Alle Regeln in Marks Open Source Funding Post.

Wie Mark in diesem Beitrag beschreibt, sind von hunderten Kommentaren viele nutzlos. Allerdings konnte er 12 Einträge weiterverfolgen und bei 7 sieht es nach einem kleinen Geldregen aus. Ich bin gespannt, wer/was das sein wird.

Auch wenn mir die guten Ideen momentan fehlen, kann ich zumindest mithelfen indem der Post weiterverbreitet wird. Es gibt sicherlich noch Leute mit guten Ideen und wenig Geld – bin sehr gespannt, ob etwas daraus entsteht!

Creative Commons License photo credit: aenimation

Debian Project seeks Hardware Donations

Von der Debian Mailingliste. Vielleicht hat jemand was brauchbares. Danke!

„The Debian project is looking for sponsors for two new official
services: snapshot and data archives.  Both services utilize large
amounts of data and therefore require a capable machine with a large
disk array that provides 10 TB of disk space to start, with the ability
to be easily extended.  We’d like interested sponsors to contact
hardware-donations@debian.org.

The Debian project is hoping for an independent storage array that can
be extended or upgraded without having to reconfigure the hardware of
the server attached to it.  A disk shelf based SATA SAN seems ideal for
this application.  We envision needing to start with roughly 10 TB of
storage to cover known archives.  12 x 1 TB SATA drives seems like an
ideal compromise between price and capacity.

 

Weiterlesen

Wuala mit neuen Funktionen

Wuala (auch schon berichtet) hat wieder einige Funktionen erweitert:

  • Web Links: Sende deinen Kollegen einen Link direkt auf einen Ordner in Wuala. Es sind Links auf Kategorien wie Gruppen, Benutzer, FotoalbumGeheimlink möglich.
  • API:  Die Web-Schnittstelle ermöglicht es jedem Entwickler, von Blogs, Social Networks, Netzwerken, Mobiltelefonen oder Applikationen auf die aktuell über 30 Millionen Dateien in Wuala zuzugreifen.
  • Verbindung: Wurde ebenfalls erweitert, nun sollte Wuala auch hinter hartnäckigen Firewalls funktionieren.

Zudem hab ich sagen hören, dass es sich lohnen wird das Programm über Weihnachten zu starten – der Weihnachtsmann soll vorbeischauen..

[ad]