Android 2.2 – Froyo – auf dem HTC Desire

Frozen Yogurt  from 3 BerriesJetzt haben wir doch einige Zeit drauf gewartet und nun kommt endlich Bewegung drein – Froyo für das HTC Desire ist offiziell erschienen (Sonntag so um 14:00). Am Mittwoch hiess es zuerst, dass Holland und Belgien dran sind – am Freitag erschien auch von HTC die Bestätigung, dass am Wochenende der Rollout für die nicht providergebundenen Geräte beginnt. Die gebrandeten Geräte werden wohl noch 1-2 Wochen warten müssen.

Und tatsächlich, soeben hat mein Desire das Update erhalten und installiert gerade.

Einige neue Funktionen wie Flash 10.1, eine bessere Kameraauflösung, verbesserte Anrufer ID und viele kleine Details.

Update 14:25

Froyo ist auf meinem Desire drauf, alle Daten noch da. Ich werde jetzt mal ne Runde damit rumspielen. Erster Eindruck: Solide, Schriftarten „etwas kleiner“, Performance soll besser sein, mir scheint das System wirklich besser zu reagieren. Wenn ich was Bahnbrechendes finde was noch nicht bekannt wurde, werde ich dies selbstverständlich nachliefern.

Für alle mit gebrandeten Geräte: Habt ihr das Update ebenfalls schon erhalten? Falls nicht, wird sicherlich in Kürze auf xda-developers.com ein entsprechender Download mit Anleitung auftauchen.. Der Update im Detail heisst http://liveimage.htc.com/OTA_Bravo_Froyo_HTC_WWE_2.09.405.8-1.21.405.2_release4dua3bcrut4wrv30.zip / Systemaktualisierung 2.09.405.8 (90 MB). Ob ihr den Update da direkt downloaden und installieren könnt, weiss ich leider nicht. Jemand?

Update 14:35 und 16:16: Einige Probleme/Fragen

Kalender erlaubt keine Einstellungen mehr, welche Einträge „privat“ sind. Ging auf 1.6, geht seit 2.1 nicht mehr.

Mein Market im Froyo zeigt die meisten installierten Apps unter „Downloads“ nicht mehr an.

Ich kann keine Apps auf die SD-Karte verschieben/speichern. Infos dazu.

3 comments

  1. Ole says:

    Als Motorola Nutzer muss ich mich zwar noch gedulden, aber es soll ja einen netten Performance-Boost geben. In diesem Sinne könnte ich mir auch durchaus vorstellen, dass der Zugewinn an Performance, aufgrund der ohnehin performanten Hardware, beim Desire einfach geringer ausfällt, als beispielsweise beim hardwaremäßig schwächerem Legend oder Milestone.

  2. Bei Orange Schweiz ist bis jetzt noch immer keine Information in Sachen Froyo Update zu erhalten, obwohl wir mittlerweile Oktober haben. Kein Statement auf der Webseite, keine Informationen von Orange. Eine ziemlich frustrierende Situation für Orange Kunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.