Steuern und Handel weltweit

Der Newsletter der Berner Handelskammer hat immer einige interessante Themen drin. Die heutigen Links möchte ich euch nicht vorenthalten:

Die steuerliche Belastung von Unternehmen in der EU zeigt abnehmende Tendenz; die osteuropäischen Länder schneiden in einem internationalen Steuervergleich unterm Strich am besten ab; Moskau ist derzeit die mit Abstand teuerste Stadt der Welt; Belgien gilt als der beste Logistikstandort Europas; Internet und E-Commerce verzeichnen in China rekordverdächtige Zuwachsraten; die USA haben eine neue Sicherheitsstrategie für Importe angekündigt ….

Die wichtigsten Steuern im internationalen Vergleich

Steuerentwicklung in der EU

Die teuersten Städte der Welt

Die besten Logistikstandorte Europas

China: Boom im E-Commerce

USA lanciert neue „Import Safety Strategy“

Russland: Einschränkung ausländischer Investitionen

Weitere Informationen findet ihr bei der Handelskammer Bern und beim OSEC. Die Anmeldung für den eben zitierten Newsletter gibt’s hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.