Brunnen und Castle
Brunnen und Castle

Tate’s Guide to Scotland 1: Edinburgh

 

Brunnen und Castle Im ersten Teil der kleinen Serie zu Schottland geht es um Edinburgh und was es hier schönes zu sehen gibt. Ich habe sicherlich viele sehenswerte Orte ausgelassen, werde die Posts aber zu einem späteren Zeitpunkt ergänzen und euren Input einbauen. Der nächste Beitrag wird sich mit anderen schottischen Ortschaften befassen. Im dritten Teil geht es dann um Reisen, Übernachten und ich werde ein PDF dieser Artikel inklusive aller Links zum Download bereitstellen.

Nun aber zum ersten Artikel über eine meiner Lieblingsstädte:


Tate’s Guide to Scotland 2012 auf einer größeren Karte anzeigen

Edinburgh

Flughafen

Die Anreise vom Flughafen in die Stadt geht am Einfachsten mit dem speziellen Bus “Airlink” – Nummer 100, dieser fährt bis ins Zentrum, die Endstation heisst “Waverley Station”. Von da aus ist jedes irgendwie zentral gelegene Hotel gut zu erreichen, Waverley Station/Waverley Bridge liegt zwischen der Altstadt (Royal Mile) und der Neustadt (Princes Street). Das “Open Return”-Ticket ist mehrere Monate gültig und etwas günstiger.

Castle

Das aus praktisch der ganzen Stadt sichtbare Castle ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Nebst der Burg selbst gibt es auch noch ein relativ grosses Militärmuseum sowie den königlichen Schatz zu besichtigen. Die Aussicht auf ganz Edinburgh, die Pentland Hügel und auch die Bucht ist top! Bei schönem Wetter würde ich sicherlich 2-3h dafür einplanen.

Eintritt Erwachsene ca. £ 15

http://www.edinburghcastle.gov.uk/

Military Tattoo

Direkt vor dem Castle findet während 3 Wochen im August das Military Tattoo statt. Während der Vorstellung treten Musikformationen aus der ganzen Welt auf, unterstützt durch eindrückliche Videoinstallationen auf den Castlemauern. Falls die Gelegenheit besteht, ist ein Besuch extrem empfehlenswert. Tickets können entgegen anderslautenden Behauptungen von irgendwelchen Reisebüros problemlos direkt online gekauft werden und müssen keineswegs bestandteil irgendeines Reisepakets sein! Plätze gibt es ab £23, für gute Plätze muss mit etwa £60 gerechnet werden. Tickets können auch im Ticket Office an der Market Street 33 gekauft werden. Mitte Mai 2012 hätte ich für dieses Jahr noch Tickets buchen können.

http://www.edintattoo.co.uk/

Fringe Festival

Gleichzeitig wie das Tattoo findet in Edinburgh auch das Fringe Festival statt. Während dem Festival finden in der ganzen Stadt Comedy-, Kabarett-, Tanz- , Musik- und Theatervorführungen statt von Darstellern aus der ganzen Welt. Mit all den Künstlern und Performern steht die Stadt dann üblicherweise ziemlich Kopf.

Tickets gibt es Online oder im Ticket Office an der High Street 180.

http://www.edfringe.com/

International Festival

Als wären Fringe und Tattoo nicht genug, wird den ganzen August das International Festival durchgeführt. Das International Festival spezialisiert sich auf hochwertige Opern, Theaterstücke, Tanzaufführungen und (klassische) Konzerte.

http://www.eif.co.uk/

Real Mary King’s Close

Sehr empfehlenswert ist die Tour durch den Mary King’s Close im Untergrund einer der schmalen Gassen der Royal Mile. Die Führung dauert etwa 1 Stunde und nimmt den Besucher mit auf eine Reise in ein dreckiges, lautes, überfülltes Edinburgh im Mittelalter. Die Guides übernehmen dabei jeder eine Rolle und erzählen entsprechend etwas mehr aus ihrem jeweiligen Leben. Wird auch bei mehrfachem Besuch nicht langweilig.

Eintritt Erwachsene ca. £ 12.50

Buchungen sind normalerweise kurzfristig möglich.

http://www.realmarykingsclose.com/

Museen

Es gibt zahlreiche Museen in Edinburgh, die ich nicht alle auflisten möchte oder kenne. Besonders gefallen hat mir das Dynamic Earth, eine interaktive Ausstellung von der Entstehung der Erde bis zum heutigen Klimawandel.

Viele Museen kosten keinen Eintritt, Dynamic Earth kostet für Erwachsene £ 11.50.

http://www.dynamicearth.co.uk/

http://www.edinburgh.gov.uk/info/477/museums_and_galleries

Parlament & Holyrood Palace

Ein neues Wahrzeichen der Stadt ist das schottische Parlament am untersten Ende der Royal Mile direkt neben dem könglichen Holyrood Palast, wo die Queen einmal im Jahr Ferien verbringt. Das Parlament wurde vor etwa 10 Jahren eröffnet und kostete bescheidene £400 Millionen. Die absolut beeindruckende Architektur kann von Aussen genossen werden. Weitere Informationen gibt es im Besucherzentrum oder während einer Führung.

http://www.scottish.parliament.uk/visitandlearn/436.aspx

Arthur’s Seat

Bei schönem Wetter kann es sich lohnen, den Arthur’s Seat zu besteigen. Der Hügel liegt mitten in der Stadt und bietet eine tolle Rundumsicht.

http://en.wikipedia.org/wiki/Arthur’s_Seat,_Edinburgh

Restaurants

World’s End Pub

Eines der ältesten Pubs in Edinburgh an der Royal Mile mit hervorragendem traditionellem Essen. Leider ziemlich klein, ggf. ein paar Stunden vorher reservieren!

http://www.undiscoveredscotland.co.uk/edinburgh/pubguide/worldsend.html

Hotel & Bistro du Vin

Ein sehr nettes Restaurant mit verschiedensten Gerichten, eher obere Preisklasse. Reservation ebenfalls empfehlenswert.

http://www.hotelduvin.com/hotels/edinburgh/edinburgh.aspx

Hadrian’s Brasserie

Vermutlich eines der besten Restaurants in Edinburgh mit vielen schottischen Köstlichkeiten. Direkt beim Balmoral Hotel mitten in der Stadt.

http://www.hadriansbrasserie.com/

Cafe Analuz

Super Tapas und andere spanische Köstlichkeiten bis zum Abwinken.

http://www.cafeandaluz.com/

Pubs/Clubs

Finnegan’s Wake

Pub, häufig mit Livemusik und Sport-Events.

http://www.finnegans-wake.co.uk/

Scotsman’s Lounge

Tolles Pub mit Livekonzerten schottischer Singer/Songwriter

http://www.undiscoveredscotland.co.uk/edinburgh/pubguide/scotsmanslounge.html

Whistle Binkies

Bar mit 2-3 Livebands jeden Abend. Verschiedenste Stilrichtungen.

http://www.whistlebinkies.com/

 

2 comments

  1. rebel says:

    eine wirklich Super Zusammenstellung, auf alle Fälle sollte man sich davon einiges ansehen. Für alles reicht ein Urlaub ja gar nicht ;)

    bis denne
    rebel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *